Die Geschichte einer Idee

Ein Vater, zwei seiner Söhne und ein alter Freund haben sich der Mission verschrieben die Art wie Rechenzentren betrieben werden zu revolutionieren.

Der Start
2014

Gespräche mit PDU-Anwendern

Nach vielen ausgiebigen Gesprächen ist im Dialog mit PDU-Anwendern eine Basisversion von Om7Sense entstanden, die bei mehreren Rechenzentrumsbetreibern erfolgreich getestet wurde.

Erste Produkte
2015

Mehrsprachige Benutzerschnittstelle und Unterstützung für Raritan- und GUDE-PDUs

Die IT-Abteilung eines Londoner Stadtteils entscheidet sich Om7Sense für die Verwaltung von 100 Raritan PDUs einzusetzen.

Getting Real
2016

Ausstellung auf der Cebit & Gründung

Ein internationales Telekommunikationsunternehmen setzt Om7Sense im Testlabor seiner Entwicklungsabteilung in München für die Ermittlung und Überwachung des Energiebedarfs ein. Om7Sense wird auf der CeBIT erstmals der breiten Öffentlichkeit vorgestellt.

Weiterentwicklung
2017

Multi Vendor Support

Durch die fortschreitende Entwicklung unterstützt Om7Sense nun die PDUs und Messgeräte von mehr als 20 Herstellern.

Huge milestone
2018

Erfolg im Enterprise Rechenzentrum

Om7Sense wird von einem großen deutschen Versicherungsunternehmen erfolgreich mit der Anbindung zu FNT getestet.

Großer Kunde
2019

Installationen in Rechenzentren mit insgesamt über 3000 Racks

Om7Sense wird erstmals in länderübergreifenden Rechenzentren einer bekannten Einzelhandelskette für die Überwachung und Steuerung von ca. 3000 PDUs von verschiedenen Herstellern eingesetzt.

Wer wir sind

Team member 01

Kevin Read

Leitung Technik
Team member 02

John Read

Business Development
Team member 03

Sven Read

Design
Team member 05

Harald Wulfken

Head of Product